Eisbach-Surfer im Englischen Garten

Anzeige

Der Eisbach im Englischen Garten gehört zu Münchens beliebtesten Touristenattraktionen. Für Aufsehen sorgt vor allem die „stehende Welle“, die sich auf Höhe des Haus der Kunst befindet. Hier trifft sich die Münchner Kanuten- und Wellenreiterszene.

Surfer im kalten Eisbach

Eisbach Surfer München Englischer Garten

Der Eisbach ist Teil des künstlich angelegten Bachsystems des Englischen Gartens und gilt als Strömung stärkster Bach. Umso größter ist der Wasserwiderstand an der halbmeterhohen Steinstufe, die deutschlandweit Surfer im Sommer wie auch Winter in den Englischen Garten lockt. Allerdings genießt die Eisbachwelle auch international reichlich an Bekanntheit. 2010 surfte Sänger Jack Johnson auf der Eisbachwelle. Der Hawaiianer ist für seine Leidenschaft zum Surfsport bekannt.

Wer das Surfen mit fachmännsicher Anleitung ausprobieren möchte, versucht es mit Indoorsurfen in der neuen Jochen Schweizer Arena München.  

Warten auf den Sprung ...

Eisbach Surfer München Englischer Garten

Früh übt sich ...

Eisbach Surfer München Englischer Garten

Applaus willkommen!

Eisbach Surfer München Englischer Garten

Tipp

Ein Tipp für ungeübte Surfer: An der großen Eisbachwelle ist die Strömung nicht zu unterschätzen. Rund einen Kilometer dahinter liegt eine kleinere Eisbachwelle mit geringerem Widerstand, die sich ideal zum Üben anbietet

 

In der Nähe zum Eisbach und im Englischen Garten

Eisbach-Surfer-im Englischen Garten Haus der Kunst Bayrisches Nationalmuseum Englischer Garten Chinesischer Turm Seehaus Bayrisches Siegestor Biergarten Aumeister

 

Karte Eisbach am Haus der Kunst

Größere Karte anzeigen

 

Bilder zu den Eisbach-Surfer am Englischen Garten

Eisbach-Surfen im Englischen Garten
Eisbach Surfer München Englischer Garten
Eisbach Surfer München Englischer Garten
Eisbach Surfer München Englischer Garten
Eisbach Surfer München Englischer Garten

Anzeige