Glyptothek

Die Glyptothek am Königsplatz, einer der schönsten Plätze Münchens erbaut, beinhaltet eine Sammlung antiker römischer und griechischer Skulpturen, sowie Mosaike und Reliefs. Das Gebäude wurde 1830 im Auftrag von König Ludwig I. nach Plänen von Leo von Klenze fertiggestellt. 

Frontansicht Glyptothek

Glyptothek Königsplatz München 
 

Fresko in der Glyptothek

Fresko Glyptothek Königsplatz München

GlyptothekAusgestellt werden Kunstwerke aus der archaischer Zeit, ca. 650 vor Christus, bis in die spätrömische Zeit ca. 550 nach Christus. Zu sehen sind u.a. Figuren aus dem Aphaia-Tempel in Ägina, der Barberinische Faun und der Apoll von Tenea.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tipp

Gleich in der Nähe ist der Löwenbräukeller. Im schönen Biergarten kann man zu bayrischer Brotzeit eine Pause einlegen.
Auch an den Stufen der Glyptothek und der Staatlichen Antikensammlung lässt sich hervorragend verweilen.

 

 

 

In der Nähe zum Königsplatz

Alte Pinakothek Neue Pinakothek Glyptothek Lenbachhaus Museum Brandhorst Pinakothek der Moderne Sankt Bonifaz

Adresse

Glyptothek
Königsplatz 3, 80333 München
www.antike-am-koenigsplatz.mwn.de/de/glyptothek-muenchen.html

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Staatlichen Antikensammlungen
Di und Do–So: 10–17 Uhr, Mi:10–20 Uhr
Öffnungszeiten der Glyptothek
Di, Mi und Fr–So 10–17 Uhr, Do10–20 Uhr

Eintrittpreise

regulär (beide Häuser) € 6,-
ermäßigt (beide Häuser) € 4,-
Kinder und Jugendliche unter 18 sind frei 

Anfahrt zur Glyptothek

Öffentliche Verkehrsmittel:
U2 Haltestelle Königsplatz
Tram 27 Haltestelle Karolinenplatz
Bus Museumslinie 100 Haltestelle Königsplatz

Karte Glyptothek und Königsplatz

Größere Karte von Glyptothek anzeigen

Glyptothek
Glyptothek Königsplatz München
Fresko Glyptothek Königsplatz München