Isar

Anzeige

München ist eine Stadt, mit überdurchschnittlich viel Grünfläche. Die Isar, als typischer Gebirgsfluß, bietet mit weitläufigem Flussbett, großen Kiesbänken, den Isar-Auen und angrenzenden Grünflächen viel Platz zum Grillen, Chillen, Fussball- oder Volleyball spielen und vielem mehr. Sie ist perfekter Natur- und Erholungsraum und wird von allen Stadtbewohnern leidenschaftlich geliebt und überdurchschnittlich oft als Freizeitgelände genutzt.

In der Isar darf gebadet werden, aber Vorsicht - das ist nur an den gekennzeichneten Stellen erlaubt. Die Isar ist ein Fluss, der nicht überall nur seicht und langsam fließt. Wer genug Zeit hat durchquert mit dem Fahrrad an der Isar entlang die Stadt und kann sowohl in Richtung Norden wie auch in Richtung Süden noch weit über die Stadt hinaus, ins schöne Grün radeln. Nebenbei kann dem bunten Treiben der Münchener an der Isar zugesehen werden.

Im Sommer treffen sich unzählige Münchner aus dem ganzen Stadtgebiet an der Isar, um die lauen Sommernächte zu genießen.

Grillen an der Isar zwischen Flauchersteg und Zoobrücke

Isar Grillen bei Zoobrücke

Beliebtestes Ziel aller jungen Münchner ist der Flaucher, an dem die ganze Sommersaison über gegrillt werden darf. Hier treffen sich Outdoorfans zum Party machen. Aber Achtung, es Regeln: Gegrillt werden darf nur auf den Kiesbänken, mit handelsübliche Grills mit Gas oder Kohle. Ein ausreichender Sicherheitsabstand zu trockenen Bäumen, Grasflächen und Sträuchern muss eingehalten werden.

Funkenflug und Lärm muss vermieden werden. Nach dem Grillen und auch bei starkem Wind muss die Glut vollständig gelöscht werden. Bodenfeuer sind absolut verboten und es dürfen keine Möbel, Tische oder Pavillons mitgebracht werden. Außerdem muss man seinen Müll wieder mit nach Hause nehmen. Die Grillplätze werden regelmäßig von offizieller Seite kontrolliert und den Anweisungen muss Folge geleistet werden.

Zum Flaucher kommen Sie mit der U3, Haltestelle Tierpark. Wer Größeres vorhat kann am Parkplatz Tierpark parken, der aber sehr schnell voll ist.

Blick auf die Isar von der Bahnbrücke bei Großhesselohe

Isar bei Großhesselohe

Diesen wunderschönen Blick auf die Isar haben Sie, wenn Sie dem Fluss in Richtung Süden folgen und bei Großhesselohe auf die Brücke fahren. Sie eignet sich perfekt für kurze und lange Fahrradausflüge. Die Isar ist 295 km lang, entspringt dem Karwendelgebirge in Tirol und fließt über Bad Tölz nach München und mündet bei Deggendorf in die Donau.

München Tipps von Rosi

Rosis ultimative Tipps zu Bier, Grillen und FKK an der Isar

  • Bier: An der Reichenbachbrücke (Frauenhofer Straße) gibt es ein Kiosk-Häuschen an dem man Abends Bier kaufen und mit an das Isar-Ufer nehmen kann. Dort ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen.
  • Grillen: Das Grillen ist stadtauswärts erst ab der Flaucherbrücke erlaubt. Dementsprechend hängt das coole Grillparty-Volk zwischen Flaucherbrücke und Zoobrücke ab. Wer auf Outdoor-Party steht, ist hier genau richtig. Die Geschäfte und Tankstellen in der Nähe verkaufen Einweg-Grills.
  • FKK ist an der Isar weit verbreitet. Wirklich zelebriert wird es unterhalb der Flaucherbrücke auf den Isar-Inseln.

 

In der Nähe zur Isar

Philharmonie im Gasteig  Isartor Biergarten an der Muffathalle Philharmonie im Gasteig

Anfahrt zur Isar

Adresse zur Reichenbachbrücke: Erhardstraße 1,80469 München

Öffentliche Verkehrsmittel: 
U-Bahn: U1/U2 Haltestelle Fraunhofer Straße

zum Flaucher: U3 Haltestelle Tierpark

Karte Isar an der Reichenbachbrücke

Größere Karte von der Isar anzeigen

 

Bilder von der Isar

 

Isar Grillen bei Zoobrücke
Isar bei Großhesselohe

Anzeige