Anzeige

 

Biergarten München

Haupt-Reiter

Ein Biergarten in München - The Place to be!

 

Biergärten in München. Ein bayrisches Lebensgefühl!

Die Tradtion der Biergärten entstand aus einem Erlass des Bayrischen Königs aus dem Jahr 1812. Dieser gewährte den Bierbrauern ein spezielles Ausschankrecht. Die Brauer durften nun Bier ausschenken ohne das für den Betrieb einer Schänke erforderliche Krugrecht.  Aus dieser Zeit stammt auch das Recht der Gäste die Speisen selbst mitzubringen. Diese Tradition gilt bis zum heutigen Tage in traditionellen Biergärten.

 

 

Die schönsten Biergarten in München

Biergarten München: unter schattenspendenden Kastanienbäumen lässt sich in München im Sommer gut eine kühle Maß Bier und eine bayrische Brotzeit genießen.

Die Biergärten in Oberbayern entstammen einer Verordnung aus dem Jahr 1812, die es den Bierbrauern erlaubte Bier auszuschenken ohne eine Gastronomie-Lizenz, damals das Krugrecht zu besitzen. Aus dieser Zeit stammt auch das Recht dass Besucher der Brauereibiergärten ihre Brotzeit selbst mitbringen dürfen. Dieses Recht gilt bis heute.

Anzeige