Biergarten am Wiener Platz – Hofbräukeller in Haidhausen

Anzeigen

VG
HB – diese beiden Buchstaben kennt fast die ganze Welt und am Biergarten Wiener Platz bzw. im Hofbräukeller München ist es daheim. Die Brauerei des Hofbräuhauses verlagerte 1896 die Produktion vom Platzl in der Münchner Innenstadt nach Haidhausen.

Biergarten Wiener Platz in Haidhausen seit 1988

Biergarten Wiener Platz und Hofbräukeller
Biergarten Wiener Platz und Hofbräukeller

Dort befand sie sich bis 1988 und zog dann in die gleichnamige Hofbräuallee nahe der Trabrennbahn Riem um.

Der Hofbräukeller und der Biergarten Wiener Platz sind geblieben.

Mit seinen großen schattigen Kastanienbäumen ist er einer der schönsten Biergärten in München (erreichbar über U4 und U5, siehe unten).

Im Selbstbedienungsbereich im Biergarten Wiener Platz stehen ca. 1.400 Sitzplätze zur Verfügung, sowie ca. 400. Plätze im bedienten Bereich.

Wer dringend einen Platz benötigt, tut dennoch gut daran, bereits am späten Nachmittag dort zu sein.

Hofbräukeller München & Biergarten Wiener Platz in Haidhausen

Biergarten Wiener Platz - Hofbräukeller München

By Henning Schlottmann   [CC-BY-SA-3.0 or GFDLvia Wikimedia Commons

Zu genießen gibt es natürlich hervorragendes, frisch gezapftes und kühles Bier sowie bayerische Schmankerl, wie Wurstsalat, Obazda, Brezen, Spareribs und vieles mehr.

Wer es gerne süß mag: In fast allen Biergärten sind auch „Ausgezogene“ (Schmalzgebäck), und Apfelstrudel erhältlich.

Münchens Biergärten sind bei schönem Wetter proppenvoll.

Eine Besonderheit im Biergarten Wiener Platz.

Am Wochenende spielen meist bayrische Kapellen im Biergarten. Im Hofbräu gibt es außerdem „Biergarten-Lounge“ wo Cocktails direkt an die aufgestellten Liegestühle serviert werden.

Hofbräukeller München

Im Wirtshaus im Hofbräukeller München geht es nicht ganz so laut zu, wie im Hofbräuhaus in der Innenstadt. Hier finden Sie tatsächlich auch Münchner, die bei bayerischer Gemütlichkeit die zu Abend essen.

Auf der Karte stehen natürlich bayerische Klassiker, wie Schweinebraten und Schweinshaxn, Bauernente, Rinderbraten oder Wiener Schnitzel.

Übrigens: In den schönen Räumlichkeiten des Hofbräukellers darf auch gefeiert werden. Von der Hochzeit bis zum Firmenevent stehen im Bräukeller verschiedene, festliche Säle und Stüberl zur Verfügung.

Selbst eine Almhütte für zünftige Veranstaltungen ist buchbar.

Brauereibesichtigung

HB Hofbräubier wird heute auf der ganzen Welt getrunken. Wer gerne einmal ein frisch gebrautes Bier aus dem Biertank trinken möchte und wissen will, wie Bier gebraut wird, kann sich auf der Webseite der Brauerei zu einer Brauereiführung anmelden.

Diese findet in der Hofbräuallee 1 in 81829 München statt. Ohne Brotzeit kostet die Führung ca. 10,- Euro, mit anschließender Brotzeit ca. 15,- Euro.

Achtung: Ohne Anmeldung keine Führung. Erkundigen Sie sich auch nach den aktuellen Kosten!

Tipp

Der Stadtteil Haidhausen rund um den Biergarten Wiener Platz bietet mit seinen alten Gebäuden eine schöne Kulisse und lädt zum Schlendern oder zum Besuch eines der vielen Straßencafes ein. Unter anderem ist das Cafe Wiener Platz direkt gegenüber dem Hofbräukeller.

Cafe Wiener Platz Haidhausen
Cafe Wiener Platz Haidhausen gegenüber Hofbräukeller

Das Cafe am Wiener Platz ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil in Haidhausen. Außerdem gibt es den Markt am Wiener Platz mit festen Ständen wie zum Beispiel das Fischäusl und das Blumenhäusl.

Markt am Wiener Platz
Markt am Wiener Platz

Adresse:

Hofbräukeller / Biergarten Wiener Platz
81667 München, Innere Wiener Straße 19
Telefon +4989/4599250

Öffnungszeiten:

Täglich: 10 – 24 Uhr

Web:

www.hofbraeukeller.de

Anfahrt:

U-Bahn: U4, U5 Haltestelle Max-Weber-Platz
Straßenbahn: Linie 16 – Wiener Platz
Linie 19, 15, 25 – Max-Weber-Platz

In der Nähe:

Deutsches Museum, Isar München, Maximilaneum