Gasthof Menterschwaige München und Menterschwaige Biergarten im Süden

Anzeigen

VG
Die Menterschwaige München, schön gelegen am Isar-Hochufer zwischen Harlaching und Grünwald ist der wohl älteste Biergarten Münchens.

Er wurde im Jahr 1012 erstmals urkundlich erwähnt.

Der Biergarten ist die ideale Einkehr nach einem Fahrradausflug der Isar entlang.

Der Biergarten bietet mit seinen ca. 2.000 Plätzen mit Selbstbedienung und einem bedienten Bereich genügend Platz die köstlichen Spezialitäten wie Steckerlfisch und Auszogene zu genießen.

Neben dem Gutshof Menterschweige München liegt das Lola Montez Haus.

Hier versteckte sich die Tänzerin und Mätresse von König Ludwig I.

Der Menterschwaige Biergarten im Süden von München bei Regen

Menterschweige München und Menterschwaige Biergarten
By Tal231071  [CC-BY-SA-3.0 or GFDLvia Wikimedia Commons

Die Geschichte der Menterschwaige München

Der Gutshof blickt auf eine lange Tradition zurück. Bereits im Jahr 1012 war die erste geschichtliche Erwähnung in Form einer Besitzurkunde.

1504 brannte der Gutshof ab, wieder aufgebaut und im Dreißigjährigen Krieg erneut zerstört. Durch eine Schenkung gelangte das Grundstück zu Graf von Kurz, der darauf einen Hof mit Vieh errichtete.

Nach seinem Tod ging das Anwesen durch mehrere Hände, bis es 1807 von Peter Gaibl gekauft wurde. Seitdem ist es als Gasthaus Menterschwaige bekannt.

Die Lage ist Grund für den Besuch vieler Gäste. Der Blick auf den Fluss und die Alpen sorgten schon damals für ein volles Haus.

Ludwig I. richtete seine Sommerfeste in der Menterschwaige aus. Dabei zogen die Münchner Vereine mit Musik und Gesang entlang der Isar zum Gasthof.

Auf dem Festplatz wurden Darbietungen aller Art vorgeführt.

Später wurde es noch ein paarmal veräußert. Ein Besitzer war das Bürgerbräu, welches 1921 mit dem Löwenbräu fusionierte.

Nach dem Zweiten Weltkrieg beschlagnahmten es die Amerikaner. Sie richteten ein Kino ein.

Erst 1950 ging es an den Löwenbräu zurück. Dieser stellte dann den Gasthof – die Menterschwaige München, wieder her.

Der Menterschwaige München heute

Dieses exklusive Restaurant hat einiges zu bieten. Die Räumlichkeiten eignen sich für Meetings, Hochzeiten, Familienfeste oder einfach nur ein geselliges Beisammensein.

Nicht nur große Säle sind vorhanden, sondern auch kuschlige Räume, wie das Herrenzimmer, in dem 12 Personen Platz finden. In Holz gehalten ist die Lola-Montez- und Jagdstube.

Das traditionelle Mobiliar verleiht dem Raum einen gemütlichen, urigen Charakter. Bis zu 50 Personen finden hier Platz.

Einen ganz anderen Stil hat der Gartensaal. Er ist moderner, zweckmäßiger eingerichtet, hat aber trotzdem seinen eigenen Charme.

Die größte Örtlichkeit ist das Restaurant in der Menterschwaige München mit dem Innenhof und der Terrasse. Es ist sehr schön eingerichtet und versprüht heimisches Gefühl.

Die Terrasse lädt zu einem längeren Aufenthalt ein.

Tipp

Verbinden Sie den Biergarten doch mit einem Besuch in der Bavaria-Filmstadt, die ist nicht weit!

Adresse

Biergarten & Gutshof Menterschwaige München
Menterschwaigstrasse 4, 81545 München
Telefon: +49/89/640732

Öffnungszeiten

Restaurant: geöffnet ab11.00 Uhr. Montag und Dienstag Ruhetag (Ausnahmen sind Feiertage, z.B. Ostermontag bzw. besondere Anlässe wie Schulanfang)
Biergarten: bei schönem Wetter täglich ab 11.00 Uhr

Web

www.menterschwaige.de

Anfahrt Wirtshaus Menterschwaige München

Öffentliche Verkehrsmittel zum Biergarten & Gasthaus Menterschwaige München
Mit der Trambahn: Nr.15 oder Nr.25 bis zur Haltestelle Menterschwaige München