Olympiahalle München

Anzeige

 
Seit der Eröffnung 1972 heißt es in der Olympiahalle Bühne frei für zahlreiche Weltstars. Neben dem Olympiastadion ist die Olympiahalle Münchens beliebteste Austragungsstätte für Großveranstaltungen, wie Konzerte, Shows und Sportwettbewerbe. Wer also wissen will, was in München so geboten ist, der sollte das Veranstaltungsprogramm der Olympiahalle im Auge haben. Insgesamt haben in der Arena bis zu 15.000 Personen Platz.
 
Die Olympiahalle ist Teil des 1972 eröffneten Olympiageländes, das anlässlich der Olympischen Spiele gebaut wurde. Wie das gesamte Gelände, stammt der Entwurf der Olympiahalle vom Architekturbüro Behnisch & Partner. 
 
Die Halle ist einfach mit der U3 zu erreichen (weitere öffentliche Verkehrsmittel siehe unten). Von der Haltestelle Olympiazentrum sind es rund 10 Gehminuten. Sie liegt direkt gegenüber des Olympia-Schwimmbades. Weitere öffentliche Verkehrsmittel sind auf dieser Seite ganz unten angegeben. Wer unbedingt mit dem Auto kommen möchte oder muss, kann auf der Parkharfe am Olympiagelände gegen Gebühr parken, bei Großveranstaltungen ist aber dringend davon abzuraten. 
 
Olympiahalle München im Olympiapark
 
Die Olympiahalle diente etlichen internationalen Stars aus Showbizz, Sport und Fun für ihre Darbietungen. Darunter waren, um nur einige zu nennen, die Rolling Stones, Bon Jovi, David Bowie, BeeGees, Ed Sheeran, Justin Bieber, Rihanna und viele mehr.
 
Bekannte wiederkehrende Veranstaltungen sind Holiday on Ice, Cirque du Soleil, Apassionata oder die beliebte Musik- und Feuerwerksverquickung "Sommernachtstraum", die München im Juli jeden Jahres mit einem 45 minütigen Feuerwerk beglückt. Im Sport-Event-Bereich sind es die X Games Munich, Eishockey HALLEluja oder die Night of the Jumps, die die Menschen in Massen anlocken und begeistern.
 
Eine Übersicht mit allen aktuellen Veranstaltungen finden Sie im Info-Center am Westeingang zum Park (direkt am Eisstadion) sowie bei allen bekannten Kartenvorverkaufsstellen. In der Regel können Sie bei Events Ihre Garderobe abgeben und Snacks und Getränke kaufen.
 
Die "kleine Olympiahalle" liegt leicht im Untergrund vor der großen Olympiahalle. Sie beherbergte in der Vergangenheit kleinere Events, wie z.B. die Ausstellungen "Tutanchamun - sein Grab und seine Schätze" oder die "Körperwelten" von Gunther von Hagens, die mehr als 300.000 Besucher anlockte.
 
 

 

Tipp

Verbinden Sie einen Besuch in der Olympiahalle doch mit einem schönen Essen im Restaurant 181 im Olympiaturm!

In der Nähe zur Olympiahalle

 

Olympiapark München BMW Welt BMW Museum BMW Vierzylinder Hochhaus Olympiastadion Sea-Life Olympiaturm Tollwood Festival Gelände

Adresse

Olympiahalle, Spiridon-Louis-Ring 27, 80809 München

www.olympiapark.de

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind abhängig von Veranstaltungen

Veranstaltungen

Konzetkarten & Konzert-Tickets für die Olympiahalle München erhalten Sie über unseren Partner CTS-Eventim. Eine Übersicht der Konzerte und Veranstaltungen finden Sie hier. CTS-Eventim versendet weltweit Konzertkarten.

 

Anfahrt zur Olympiahalle

Öffentliche Verkehrsmittel: Öffentliche Verkehrsmittel zum Olympiagelände sind die U-Bahnlinie U3 in Richtung Moosach. Die Haltestelle Olympiazentrum liegt rund 10 Minuten entfernt von der Olympiahalle. Darüber hinaus fahren die Trambahnlinien 20 und 21 die Haltestelle Olympiapark West an. Die Buslinie 173 hält an den Haltestellen Olympiazentrum oder Olympia-Eissportstadion.

Auto: Bei Anreise mit dem Pkw bieten die Parkharfe am Olympiastadion, das Parkdeck am Olympiaturm oder der Parkplatz am Olympia-Eissportzentrum ausreichend Möglichkeiten zum Parken im Olympiapark.

Karte zum Olympiastadion und Olympiagelände

Olympiahalle München Größere Karte anzeigen

 

Konzert in der Olympiahalle München im Olympiapark

Anzeige