Anzeige

Sommertollwood am Olympiapark

Das Sommertollwood am Olympiapark ist einer der Highlight-Festivals in München. Viele Gruppen und Konzerte, kostenlose Bands, Theater und mehr erwarten Euch.

Kunst auf dem Tolllwood Sommerfestival
Kunst auf dem Tolllwood Sommerfestival

Sommertollwood München

Konzert-Highlights in der Tollwood Musikarena:

Außergewöhnliche Theaterproduktionen, atemberaubende Performances, Musik von Jazz über Rock und Pop bis Weltmusik, dazu der »Markt der Ideen« mit Kunsthandwerk und Bio-Gastronomie aus aller Welt, sowie starkes Engagement für Mensch, Tier und Umwelt – das ist das Münchner Tollwood Festival!

Das Sommertollwood findet  für etwa 26 Tage im Juni und Juli im Olympiapark statt. Teil der Philosophie ist es, dass Kultur für alle da sein soll: Das bedeutet, dass auf jedem Festival mehr als 80 Prozent aller Veranstaltungen bei freiem Eintritt stattfinden. Auch der Zugang zum Festgelände ist frei möglich.

Aktuelle Infos und Tipps auf der Tollwood-München-Seite

Das Festival findet halbjährlich statt. Im Sommer im Olympiapark und das Wintertollwood auf der Theresienwiese.

Das erste Festival fand im Sommer 1988 mit lokalen Künstlern wie Konstantin Wecker und den Biermösl-Blosn statt.

Heute besuchen das Sommertollwood bis zu 900.000 Besucher.

Musikarena mit vielen Konzerten

In der Musikarena finden die großen Konzerte statt. Dabei sind Bandgrößen wie die Spider Murphy Gang, Hubert van Goisern oder Mark Forster aber auch internationale Bands wie Sting, Patti Smith oder Lional Richie.

Es bietet internationale Gastronomie, Theateraufführungen und ein breites Spektrum an Live-Musik von International bis zu lokalen Liedermachern.

Viele Veranstaltungen sind Eintrittsfrei. Bei schönem Wetter kann man die lauen Sommernächte mit viel Musik, Bier oder Cocktails und internationaler Gastronomie genießen.

Zelte beim Sommertollwood im Olympiapark

Sommertollwood München

By FHGitarre  [CC-BY-SA-3.0 or GFDLvia Flickr.com

In der Nähe: Olympiapark München, BMW-Welt München, Sea Life München