Museen

Haupt-Reiter

Anzeige

Deutsches Museum München

Deutsches Museum München

Das Deutsche Museum in München ist das größte Museum für Naturwissenschaft und Technik auf der ganzen Welt. Mit seinen rund 28.000 Ausstellungs-Objekten aus rund 50 Bereichen bietet es insbesondere für Familien ein breites Spektrum an wissenschaftlicher Geschichte. Das Stammhaus kann mit seiner schönen Lage direkt an der Isar auf der Museumsinsel auch gut von der Stadtmitte zu Fuß erreicht werden.

 Neue Pinakothek München

Neue Pinakothek

Die neue Pinakothek im Münchner Kunstareal gelegen beherbergt europäische Kunst des 19. Jahrhunderts. Sie bietet einen umfassenden Überblick über Epochen der europäischen Kunst von der Aufklärung bis in die Moderne.

Alte Pinakothek München

Alte Pinakothek

In der alten Pinakothek werden Gemälde vom Mittelalter bis Mitte des 18. Jahrhunderts gezeigt. Sie ist Bestandteil der Bayrischen Staatsgemäldesammlungen und eine der bedeutendsten Gemäldesammlungen der Welt. 

Villa Stuck München

Villa Stuck

Die Villa Stuck beherbergt die historischen Atelier- und Wohnräume des Münchner Malers Franz von Stuck. Dieser lebte von 1863 bis 1928. Das Museum wurde 1929 in Au-Haidhausen eingerichtet.

Lenbachhaus

Das im Jahr 2013 generalsanierte Lenbachhaus verdankt seinen Weltruhm der eimaligen Sammlung der Gruppe „Der Blaue Reiter“ mit vielen Bilder u.a. von Paul Klee, August Macke, Franz Marc und Wassily Kandinsky. Außerdem werden Werke von Münchner Künstlern des 18. und 19. Jahrhunderts ausgestellt.

Glyptothek Königsplatz München

Glyptothek

Die Glyptothek am Königsplatz, einer der schönsten Plätze Münchens erbaut, beinhaltet eine Sammlung antiker römischer und griechischer Skulpturen, sowie Mosaike und Reliefs. Das Gebäude wurde 1830 im Auftrag von König Ludwig I. nach Plänen von Leo von Klenze fertiggestellt.

Museum Brandhorst Kunstareal München

Museum Brandhorst

In der Nähe der Neuen und Alten Pinakothek  gelegen verbindet das Museum Brandhost Maxvorstadt und Univiertel mit dem Münchner Kunstareal. Seit der Eröffnung 2009 hebt sich die bunte Fassade des Museumbaus prägnant aus dem Stadtbild hervor. Während die insgesamt 36000 Keramikstäbe aus der Ferne für den Betrachter ein zunächst neutrales Farbbild ergeben, löst sich die Fassade aus direkter Nähe in 23 verschiedene Farbtöne auf. Das architektonische Konzept dazu stammt vom Berliner Architekturbüros Sauerbruch Hutton.

Teddybären im Spielzeugmuseum München

Spielzeugmuseum München im Alten Rathausturm

Das Spielzeugmuseum München befindet sich im Turm des Alten Rathaus direkt am Marienplatz. Dabei erinnert das Spielzeugmuseum mit seinen urigen Turmzimmern selbst an eine Puppenstube und weckt Kindheitserinnerungen aus Großmutters Zeiten. Die Ausstellung zeigt auf über vier Stockwerke Puppen, Plüschtiere, Modelleisenbahnen und Blechspielzeuge aus mehr als 200 Jahren.

Haus der Kunst München

Haus der Kunst

Das Haus der Kunst liegt südlichen vom Englischen Garten in der Prinzregentenstraße. Die Grundsteinlegung des Haus der Kunst erfolgte 1933 durch Adolf Hitler. Der Entwurf des Architekten Adolf Abel umfasst einen doppelt symmetrischen Museumsbau im Baustil des Klassizismus. Unter dem Namen Deutsches Haus der Kunst galt das zweigeschossige Ausstellungsgebäude in der NS-Zeit als Monumentalbau des Dritten Reichs.

Museum Mensch und Natur München

Museum Mensch und Natur

Das Museum Mensch und Natur ist seit seiner Eröffnung 1990 in Schloss Nymphenburg untergebracht in direkter Nähe zum Botanischen Garten Die Dauerausstellung ist im Besitz der Staatlich Naturwissenschaftlichen Sammlung Bayern. Naturwissenschaftliche Themen der Ausstellung sind der Planet Erde, Minerale und die Entwicklung menschlicher Lebensformen von ihrer Entstehung bis heute. 

Bayrisches Nationalmuseum München in der Prinzregentenstraße

Bayerisches Nationalmuseum München

Das Bayerische Nationalmuseum befindet sich in der Prinzregentenstraße im Stadtteil München-Lehel. Die Kunst- und kulturhistorische Sammlung des Museum genießt international hohes Ansehen und ist zu Großen Teilen im Hauptbesitz der Wittelsbacher. Die Ausstellung des Bayerischen Nationalmuseums zeigt Kunst und Handwerk von der Spätantike bis zum  Jugendstil im 19. Jahrhundert.

Pinakothek der Moderne in München

Pinakothek der Moderne

Die Pinakothek der Moderne ist neben der Alten Pinakothek und der Neuen Pinakothek eine von drei Pinakotheken im Münchner Kunstareal. Das Museum vereint insgesamt vier unabhängige Museen, darunter die Sammlung Moderner Kunst, die Neue Sammlung, das Architekturmuseum der TU München und die Staatliche Graphische Sammlung. Die Eröffnung der Pinakothek der Moderne erfolgte 2002.

Anzeige