Schneider Bräuhaus (das ehemals Weisse Bräuhaus) München im Tal

Anzeigen

VG
Bei den Münchnern wird das in „Schneider Bräuhaus“ umgetaufte Wirtshaus immer das „Weisse Bräuhaus“ bleiben. Es handelt sich um ein traditionelles Wirtshaus.

Es ist im Tal und gilt als Münchner Institution, vor allem wegen des überregional bekannten Weißbiers  „Schneider Weiße“. Wer alte Münchner Gerichte kosten will, sollte einen Besuch im ehemaligen Weißen Bräuhaus nicht missen.

Ob wegen der bayerisch temperamentvollen Bedienung, der urigen Inneneinrichtung mit Holztischen und Wandvertäfelungen oder der traditionell Küche – das Schneider (Weiße) Bräuhaus holt die Zeit von vor hundert Jahren in das Jetzt zurück (Anfahrt über Marienplatz z.B. U3/U6).

Auf der Speisekarte stehen Gerichte wie Kronische Ochsenfetzen in Kren-Biersauce, Kronfleisch, Niederbayerisches Kesselfleischragout, gesottenem Kalbskron oder Bierkutschergulasch mit Semmelknödel

Schneider Bräuhaus, ehemals Weisses Bräuhaus, bei Nacht

Schneider Bräuhaus im Tal
By calflier001 [CC-BY-SA-3.0 or GFDL] via Flickr

Die Geschichte des Bräuhaus Weisse geht bis ins Jahr 1872 zurück, als Georg Schneider im alten Maderbräu mit dem Brauen von obergärigem Bier beginnt.

Seitdem ist die Schneider Weisse Münchens beliebte Weißbiersorte und die Weißbierbrauerei nach wie vor im Familienbesitz, der nun schon vierten Generation.

Insgesamt hat das Bräuhaus Weisse neun Weißbiersorten und den Weizenbierbrand Aventinus Weizen-Eisbock im Sortiment.

Die Auswahl für Weißbierfans ist enorm:

  • das bekannte helle Hefeweißbier „Schneider Weiße“,
  • das feine Weissbier „Mein Kristall“ ohne Hefe,
  • das Weißbier nach alter Festbierrezeptur „Meine Festwiese“,
  • das hopfig blumige und herbe „Meine Hopfenweisse“,
  • das dunkelrubinfarbige „Mein Aventiunus“,
  • das traditionelle Hefeweißbier „Mein Original“,
  • das „Meine leichte „Weiße“ mit weniger Alkohohl,
  • das „Maries Rendezvous mit außergewöhnlicher Intensität,
  • der dunkle „Aventinus Eisbock “ nach spezieller Rezeptur
  • und auch ein alkoholfreies Weißbier ist dabei.

Wer kein Weißbier mag, ist mit dem „Tegernseer Hell“ und dem „Karmeliter Kloster Dunkel“ gut bedient.

Zünftige Blasmusik und bayerische Bräuche gibt es drei- bis viermal im Monat, Sonntags von 10:30 h bis 13:00 h.

Übrigens ist auch ein Kochbuch mit den Originalgerichten des Schneider Bräuhauses zum Nachkochen erhältlich.

Tipp

Das leicht altbackene Flair des Wirtshauses mag zunächst nicht darauf schließen, aber das Weisse Bräuhaus bietet eine Smartphone App für Reservierungen an. Die 660 Plätze sind meist ausgebucht, deshalb sollte man durchaus über die App reservieren. Ein Teil der Plätze bleibt aber immer der Laufkundschaft vorenthalten.

In der Nähe zum Schneider Bräuhaus

Marienplatz, Viktualienmarkt, der Pschorr, Alter Peter, Spielzeugmuseum

Adresse

Schneider Bräuhaus München (ehem. Weisses Bräuhaus München)
Tal 7, 80331 München ‎

Öffnungszeiten

Taglich 8.00h bis 00.00 Uhr

Web

www.schneider-brauhaus.de

Anfahrt zum Schneider Brauhaus München (ehem. Weissen Bräuhaus)

Öffentliche Verkehrsmittel:
Über Marienplatz